Suche
  • Hartmut Seidel

Andenkenbilder zu besonderen Anlässen z.B. zur Erstkommunion, Konfirmation, Firmung, u.s.w

Aktualisiert: März 27

Als der aus Hagen gebürtige Bernhard Friedrich Müller im Rom Theologie studiert, brachte er am 30 Januar 1842 ein Andenkenbild aus Rom mit. Müller wohnte in der Dorfstrasse 2 in Hagen und wurde später Kaplan in Glandorf. Dieses gut erhaltene Bild war der Start einer Sammlung von weiteren Andenkenbildern, darunter auch Erinnerungsbilder zur Erstkommunion, zur Firmung und Konfirmation. Die Bilder stammen aus der Zeit von 1756 bis 1962.

Weitere Infos und Bilder, lesen Sie hier


13 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen